H&T Presspart und Cohero Health haben den ersten marktreifen, vollständig integrierten und vernetzten Dosierinhalator (eMDITM) entwickelt.

eMDI connected metered-dose inhaler

 

Durch die Erfassung und Aufzeichnung von Daten zur Anwendung von Medikamenten, die mit Patienten und Ärzten über eine mobile App oder Web-App geteilt werden können, ermöglicht der eMDI Pharmaherstellern, die bestmögliche Behandlung für Menschen mit Asthma und COPD anzubieten.

Der eMDITM verbessert die Einhaltung der Medikation durch Patienten gemäß Verschreibung, fördert die Eigenverantwortung und selbständige Kontrolle der Patienten und unterstützt Ärzte bei der Echtzeitbeobachtung. Das Gerät ist mit BreatheSmart von Cohero Health vernetzt, der einzigen Plattform für das Management von Atemwegserkrankungen, die sowohl die Erfassung von Vorbeugungs- als auch von Notfallmedikamenten zusammen mit klinisch genauer Lungenfunktionsmessung ermöglicht. Es überträgt die Daten anschließend drahtlos auf eine Smartphone-App oder direkt in die Krankenakte eines Patienten.

Diese Datenerfassung unterstützt zusammen mit Analyse- sowie Vorhersagefunktionen die Alarmierung in Echtzeit und die klinische Entscheidungsfindung. Da der eMDI eine direkte Weiterentwicklung vorhandener Inhalatortechnologien ist, ermöglicht er die schnelle und kostengünstige Einführung und ist für Patienten selbsterklärend in der Anwendung.

Zu den Alleinstellungsmerkmalen des eMDI gehören:

  • Eingebaute Sensoren zur Erkennung der Anwendung des Medikaments und zur Qualität der Verabreichung (korrekte Inhalatorbetätigung)
  • Eingebaute mechanische oder elektronische Dosiszählung mit Anzeige
  • Intuitives, bedienungsfreundliches Design, entspricht der Standardbedienung von Dosierinhalatoren (MDI)
  • Keine Änderung des vorhandenen Verabreichungspfades für das Medikament, dadurch Senkung regulatorischer Hürden und Verkürzung der Produkteinführungszeit
  • Mit beliebigen Ventilen und Behältern kompatibel
  • Batterielebensdauer entspricht Produkthaltbarkeit – keine Ersatzteile, kein Wiederaufladen oder Auswechseln von Batterien
  • Modulares Design ermöglicht die Anwendung der Mess- und Kommunikationsfunktionen auf ein weites Spektrum von Dosierinhalatoren, Trockenpulverinhalatoren (DPI) und anderen Medikamentenabgabesystemen.

Der erste marktreife, vollständig integrierte und vernetzte Dosierinhalator – der eMDI

 

Wie der eMDI die Einhaltung der Medikation verbessert und die Eigenverantwortung des Patienten fördert

Im Inhalator eingebaute Sensoren erfassen Datum und Zeit der Medikamentenanwendung sowie die Qualität der Medikamentenabgabe. Diese Daten werden sowohl im integrierten Speicher aufgezeichnet als auch drahtlos mit einer Smartphone-App geteilt. Die App kann dann individuell gestaltete Erinnerungen und Updates über Medikamentenanwendung sowie Echtzeitwarnungen erstellen, z. B. wenn der Patient eine Dosis vergisst oder seine Medikamentenanwendung auf eine schlechte Einhaltung der Medikation oder eine Verschlimmerung seiner Krankheit hinweist. Durch diese Erinnerungen und Alarme in Echtzeit werden der Patient und die medizinischen Betreuer zum Handeln aufgefordert, um so das Risiko eines Anfalls zu senken.

Die einzige Plattform, die die Erfassung und Analyse der Medikamentenwirkung auf die Lungenfunktion ermöglicht

Daten zur Medikamentennutzung vom eMDI können mit Lungenfunktionsdaten des mSpirometers von Cohero Health, einem klinisch genauen Handspirometer mit Funkverbindung, kombiniert werden, welcher die Lungenfunktionsmetriken präzise misst. Patienten können wählen, ob sie ihre Daten mit medizinischen Betreuern oder ärztlichem Personal teilen möchten. Der Datenzugang erfolgt über eine Web-App auf einem sicheren, dedizierten HIPPA-konformen Server. Die Technologie unterstützt auch die EMR-Integration, damit Patientendaten automatisch und sicher in die Krankenakte eines Patienten übertragen werden können.

Echtzeitüberwachung verbindet Patienten zwischen den Behandlungen mit ihren medizinischen Betreuern und dem ärztlichen Personal und warnt dieses, wenn sich der Zustand eines Patienten ernsthaft verschlechtert und ein Eingreifen erfordert. Die retrospektive Datenanalyse sowie Vorhersagealgorithmen ermöglichen die klinische Entscheidungsfindung und erlauben es dem medizinischen Personal, Hochrisikopatienten zu identifizieren und eine präzisere Asthma- und COPD-Behandlung zu gestalten. Dies kann dann entsprechende Behandlungspläne aufstellen, die auf einem kompletten und objektiven Bild davon basieren, wie der Patient zwischen den Terminen die Therapie nutzt und darauf anspricht, anstatt auf einem subjektiven Bericht des Patienten und der Momentaufnahme eines Lungenfunktionstests zum Zeitpunkt des Arztbesuchs.

In Partnerschaft mit Cohero Health entwickelt

Die Markteinführung des ersten marktreifen, vollständig integrierten und vernetzten Dosierinhalators (eMDI) ist das Ergebnis einer gemeinsamen Entwicklung von H&T Presspart und Cohero Health, einem innovativen Digital-Health-Unternehmen, das führende vernetzte Tools und Technologien entwickelt hat, die Patienten mit Atemwegserkrankungen in ihr Krankheitsmanagement einbeziehen und die Behandlung durch intelligente mobile Geräte verbessern. Die Partnerschaft verbindet Cohero Healths Kompetenz in der digitalen Innovation mit H&T Pressparts 45-jähriger Erfahrung in der Entwicklung von Dosisinhalatoren und der Komponentenherstellung.